fbpx Skip to content

Wracks

Aufgrund der unschätzbaren Handelsverbindungen zwischen Ost und West, spielte das Rote Meer im historischen Seehandel eine wichtige Rolle. Von den Gewürzrouten der Seidenstraße bis zum modernen Frachthandel hat diese historische Verbindung Wracks in der gesamten Region verstreut hinterlassen, die heute einige der bekanntesten Wracktauchplätze der Welt darstellen.

Egal, ob du die Spannung suchst, die dramatische Geschichte ihres Untergangs zu entdecken, ihre letzten Ruheplätze zu erkunden oder das faszinierende Ökosystem zu bestaunen, dass auf ihren Überresten entstanden ist – wir besuchen die Besten, die das Rote Meer zu bieten hat. Vom berühmten britischen Frachtschiff SS Thistlegorm aus dem 2. Weltkrieg, das 1941 sank, dem revolutionären Dampf- und Segelschiff Dunraven bis hin zur mächtigen Million Hope. Wenn das Wetter es zulässt, ist es auch möglich, an weniger bekannten Wracksin der Straße von Tiran oder im Ras Mohamed Nationalpark zu tauchen.

Wir betauchen eine Vielzahl von Wracks in allen Formen und Größen, die Tauchern jedes Erfahrungslevels Spannung und Abenteuerlust bieten.

Camel Dive Club and Hotel in Sharm El Sheikh

Anfragen

Wir werden unser Bestes tun, um innerhalb von 24 Stunden zu antworten.



    Reisedaten

    Übernachtung im Camel Hotel für Taucher?
    NeinJa



    Brauchst du barrierefreien Zugang?
    NeinJa



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Camel Dive Club and Hotel in Sharm El Sheikh

    Enquire Here

    We will do our best to reply within 24 hours



      Reisedaten

      Übernachtung im Camel Hotel für Taucher?
      NeinJa



      Brauchst du barrierefreien Zugang?
      NeinJa



      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

      Das weltbekannte Wrack der SS Thistlegorm wurde 1941 im Golf von Suez versenkt.
      Ihre Ladung bestand aus Panzerteilen, BSA-Motorrädern, Jeeps, Lastwagen, Güterwaggons, Flugzeugteilen, Gewehren, Funkgeräten, Munition und Kisten voller Gummistiefeln.
      Die Thistlegorm ist ein Paradies für Wrackliebhaber, aber auch Fischliebhaber kommen hier ganz auf ihre Kosten. Das Wrack zieht Schulen von Barrakudas an und ist ein beliebtes Jagdrevier für Thunfische und Schnapper.

      Tauchgebiet:

      Sha'ab Ali

      Die Dunraven ist ein beliebtes Wrack im Roten Meer.

      Sie war mit Gewürzen, Baumwolle und Holz aus Indien beladen, als sie 1876 das Riff rammte, Feuer fing und sank.

      Das Wrack liegt kieloben auf 30m und ähnelt einer großen Höhle. Im Inneren finden Taucher Schwärme von gelben Meerbarben und Riesenmuränen. Der Rumpf ist mit Korallen bewachsen und voller Meereslebewesen, wie Nacktschnecken, Seenadeln und dem sehr seltenen Geisterpfeifenfisch.

      Tauchgebiet:

      Sha'ab Mahmoud

      Kormoran Wrack ist perfekt für Taucher aller Erfahrungsstufen geeignet, aufgrund seiner Lage und der geringen Tiefe jedoch nur an einem sehr ruhigen Tag betauchbar.

      Das 82m lange und 12m breite Wrack befindet sich parallel zur Riffwand der Nordlagune, wo es aufgrund eines Navigationsfehlers Mitte der 80er Jahre auf Grund lief.

      Nun ist es mit einer unbeschreiblichen Anordnung von Tischkorallen geschmückt und das Zuhause vieler Doktorfische. Dieses Wrack bietet eine atemberaubende Winde, einen 6-Zylinder-Motor und eine Schiffsschraube – alles in einem Bereich bis zu 12m.

      Tauchgebiet:

      Die Straße von Tiran

      Dieses riesige, 175 m lange Frachtschiff ist für Taucher aller Erfahrungsstufen geeignet und reicht von der Oberfläche bis auf 21 m.

      Es war mit Phosphor beladen und sank 1996, nachdem es in der Straße von Tiran das Küstensaumriff gerammt hat. An einem großen Kran, der mit Weichkorallen bewachsen und von Glasfischen bewohnt wird, beginnt der Tauchgang und führt auf mehreren Ebenen um das Wrack, das nun die Heimat vieler Nacktschneckenarten, Schulen von Schnappern, Nasendoktorfischen und Fledermausfischen ist.

      Tauchgebiet:

      Die Straße von Tiran