fbpx Skip to content

PADI IDC – Instructor Development Course

PADI Tauchcenter
Instructor Development Course
Dauer: 10 Tage (+ 2 Tage IE)
Max. Tiefe:
Mindestalter: 18 Jahre
Standardpreis:
€ 1050.00
Vorausbucherpreis:
€ 1050.00
Paket inklusive Camel Hotel:
Mehrwertsteuer: 14 %
Zertifikationsgebühr: Gebühren für den IE und die Instructor Application (Antrag) sind direkt an PADI zu bezahlen und nicht enthalten.
PADI Kursmaterialien: Der Kurspreis beinhaltet kein Kursmaterial

Wir sorgen dafür, dass dir der PADI Instructor Development Course (IDC) bei Camel mehr bringt als eine Tauchlehrer-Zertifikation. Wir helfen dir, das Wissen, die Fertigkeiten und das Selbstvertrauen zu entwickeln, die du in deiner Karriere als Tauchlehrer täglich brauchst.

Das Tauchen unterrichten zu lernen ist ein wenig wie das Autofahren zu lernen. Das Bestehen deiner Fahrprüfung bedeutet nicht unbedingt, dass du alle Fertigkeiten, Erfahrungen und die Sicherheit hast um ein guter Fahrer zu sein. Ganz ähnlich ist es beim Tauchen. Unser IDC ist mehr als nur der Weg zur Tauchlehrer-Zertifikation.

Gründe für den IDC mit Camel:

Wir bieten jeden IDC in Englisch an, mit der Möglichkeit ihn auf Deutsch durchzuführen. Wenn du deinen IDC mit uns machst, wirst du:

  • Von der Erfahrung unserer PADI Course Directorin in der Tauchindustrie profitieren. Unsere PADI Kursleiterin Bianca Greiner verfügt über 9 Jahre Arbeitserfahrung als Tauchlehrerin in Thailand und am Roten Meer. Bianca hat viele Situationen erlebt, denen auch du als Tauchlehrer begegnen wirst. Sie zeigt dir, wie du das Erlernte am Besten anwendest und erfolgreich die Herausforderungen meisterst, denen ein Tauchlehrer bei der täglichen Arbeit gegenüber steht.
  • Weltweit beste Anstellungschancen haben. Tauchschulen suchen nach Tauchlehrern, die zwischen den Bedürfnissen der Gäste, der Kollegen und des Managements die Balance halten, qualitativ hochwertige Kurse durchführen können und fit im Verkauf und Marketing sind. Unsere Kursdirektorin wird dir helfen, die Fertigkeiten zu erwerben und anzuwenden, die dich für Tauchschulen attraktiv machen und es dir daher erleichtern werden, Arbeit zu finden.
  • Deine Anstellungsmöglichkeiten erhöhen. Ungefähr 50% unserer IDC Kandidaten arbeiten nach Abschluss ihres IE auch bei uns. Wir können zwar keine Anstellung garantieren, ziehen aber gerne Kandidaten in Betracht, die während des IDCs eine positive Einstellung gezeigt haben. Unsere Geschäftssprache ist Englisch, eine Zweitsprache wie Deutsch, Italienisch oder Russisch ist von Vorteil.
  • Unterrichtserfahrung sammeln, indem du einen unserer Tauchlehrer während eines PADI Kurses begleitest. Dabei siehst du die praktische Seite der Durchführung eines Kurses und kannst dieses Wissen beim Unterrichten deiner eigenen Schüler nutzen.
  • Von unseren Camel Staff Instruktoren profitieren, die bei vielen unserer IDCs assistieren, dir Rat geben und dich unterstützen. Sie können ihre Erfahrungen im Bereich des Tauchens, des Lebens in Sharm und der Herausforderungen und Anerkennungen des Tauchlehrerberufes mit dir teilen.
  • Das gleiche hohe Niveau an Professionalität, die hochwertigen Einrichtungen und die freundliche Atmosphäre genießen, wie all unsere Tauchgäste. Wir lassen maximal sechs Kandidaten pro IDC Gruppe zu, so dass jeder einzelne eine individuelle Betreuung erhält.
Unsere Einrichtungen

Wir führen den IDC im Camel Dive Club in Naama Bay durch. Zu unseren preisgekrönten Einrichtungen gehören das 4* Camel Hotel, klimatisierte Trainingsräume und ein speziell auf die Tauchausbildung ausgerichteter Tauchtrainingspool. Am Ende jedes Trainings-Tages kannst du entweder in der Camel Bar, in der Chill-Out-Zone unserer Terrassenbar oder in einem unserer Restaurants entspannen.

Unser IDC-Zeitplan
Tag 1 Wiederholung der 5 Schwerpunkte (freiwillig und kostenlos, wenn du bei unserem IDC angemeldet bist).
Auffrischen der fünf Theorieteile, die du während deines PADI Divemaster Kurses erlernt hast. Zu jedem Thema gibt es eine Präsentation und du hast die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Tage 2 bis 7 PADI Assistant Instructor (AI) Kurs.
Du wirst einen Einblick in das 'PADI-System' bekommen und lernen, wie man Präsentationen zur Entwicklung der theoretischen Kenntnisse sowie Schwimmbad- und Freiwassertauchgänge durchführt. Jeder Teil beinhaltet Präsentationen von dir und deinem Course Director / Staff Instructor, sowie Diskussionsrunden.
Tage 8 bis 11 Fortführung des PADI Open Water Scuba Instructor (OWSI) Kurses.
Du wirst nun das, was du im AI über die Entwicklung der Theoriekenntnisse, Schwimmbad- und Freiwassertauchgänge gelernt hast, auf alle PADI Kurse anwenden. Du wirst lernen, wie man jedes Programm und jeden Kurs, den ein Tauchlehrer leiten kann, durchführt, dafür werben kann und die Kursstandards anwendet. Allgemeine Standards, Risikomanagement und Geschäftsprinzipien werden ebenfalls diskutiert.
Tage 12 bis 13 Emergency First Response and Care for Children (EFR) Instructor Kurs.
Du musst kein EFR Instructor sein, bevor du das IDC beginnst, aber es ist Voraussetzung für deine Bewerbung für die PADI Instructor Zertifikation. Unser EFR Instructor Kurs ist so geplant, dass du diese Voraussetzung erfüllst, sobald du deine Tauchlehrerprüfung bestanden hast.
Tage 14 bis 15 PADI Instructor Examinations (IE)
Nach dem Abschluss des IDCs musst du die PADI Instructor Examination (IE) bestehen, um dich als Tauchlehrer zu qualifizieren. Alles, was zum Bestehen nötig ist, wirst du bereits im IDC ausreichend geübt haben. Die IE wird von externen PADI Prüfern bewertet, die dafür extra anreisen. Sie findet in der Naama Bay statt und dauert zwei Tage.
Nach dem IE Freiwillige PADI Specialty Instructor Kurse
Ein typischer IDC Tag

Ein IDC Tag dauert normalerweise von 08:00 bis 18:00 Uhr, mit einer Mittagspause. Der Tag endet normalerweise mit einem entspannenden Getränk und einer Sheesha im Chill-Out Bereich des Tauchcenters.
An manchen Abenden wirst du dich für den nächsten Tag vorbereiten müssen, z.B. für Theorie-Lehrproben.
Um sicherzustellen, dass du völlig zuversichtlich zum IE gehst, bietet Bianca bei Bedarf individuelle Beratung und Wiederholung an.

Vorbereitung für den IDC

Eine gründliche Vorbereitung lässt dich am Besten vom IDC profitieren und verhindert, dass du dich überlastet fühlst. Wir empfehlen dir folgendes, vor Beginn des IDC:

  • Erwerbe alle erforderlichen Materialien. Kontaktiere uns bezüglich unseres IDC Paketes..
  • Mache dich mit dem Instructor Manual und dem‚ Guide to Teaching‘ vertraut.
  • Bereite die 5 Theorie-Schwerpunkte vor (Tauchphysik, Tauchphysiologie, Tauchausrüstung, Tauchfertigkeiten und Tauchumgebung, Dekompressionstheorie und RDP) mit der Enzyklopädie und dem Arbeitsbuch oder nimm am E-learning für Tauchtheorie teil. Falls deine Ausbildung zum Divemaster bereits eine Weile her ist, bieten wir eine kostenlose Wiederholung der 5 Schwerpunkte an. Diese wird von deinem Kursdirektor vor Beginn des IDC durchgeführt. Sie ersetzt deine gründliche Vorbereitung nicht, bietet dir aber die Möglichkeit, zusätzliche Fragen zu klären. Bitte kontaktiere uns für weitere Details.
  • Überprüfe, dass du die neueste Version des PADI Instructor Manual hast oder aktualisiere deine Version mit den neuesten Training Bulletins. (Diese erhältst du beim Kauf deines PADI Instructor Manuals oder du kannst sie von www.padimembers.com herunterladen.)
  • Wiederhole die 24 Tauchfertigkeiten, die du während deiner Ausbildung zum PADI Divemaster geübt hast.
  • Trainiere die Übung ‚Bewusstloser Taucher an der Oberfläche‘ aus dem Padi Rescue Diver Kurs.

Falls du zusätzliche Unterstützung bei der Vorbereitung auf den IDC benötigst, bieten wir auf Anfrage einen freiwilligen Vorbereitungskurs an. Bitte kontaktiere uns für Details.

Voraussetzungen

Um an einem IDC teilzunehmen, musst du Folgendes bereits nachweisen können:

  • PADI Divemaster oder Assistant Instructor Zertifikation mit aktueller Mitgliedschaft bei PADI oder eine gleichwertige professionelle Zertifizierung mit einer anderen Trainingsorganisation.
  • Nachweis über 60 geloggte Tauchgänge.
  • Tauchärztliches Attest, unterschrieben von einem Arzt, nicht älter als 12 Monate.
  • Nachweis eines Kurses in Erster Hilfe / HLW innerhalb der letzten 24 Monate.
  • Mindestens 6 Monate seit deiner Open Water (oder äquivalenten) Zertifikation.

Um am IE teilnehmen zu können, brauchst du, zusätzlich zu den oben genannten Punkten, mindestens 100 geloggte Tauchgänge und den erfolgreichen Abschluss des IDCs. Um deinen Instructor Teaching Status zu erhalten, musst du als PADI EFR Instructor zertifiziert sein.

Inklusive

Extra

Der Kurspreis beinhaltet keine Leihausrüstung.

WeitereGo ProKurse:
PADI Divemaster Kurs
2 Wochen - € 740.00; 4 Wochen - € 899.00
Dauer: 2 Wochen / 4 Wochen
Max. Tiefe: 30 m
Der PADI Divemaster Kurs ist der erste Schritt auf der professionellen Leiter im Sporttauchen und gibt dir Gelegenheit, eine berufliche Laufbahn einzuschlagen oder einfach deine Tauchkenntnisse zu vertiefen und deine Fähigkeiten weiter zu verbessern.
PADI Assistant Instructor
€ 510.00
Dauer: 6 Tage (4 Tage, wenn du das E-learning abgeschlossen hast)
Max. Tiefe:
Du kannst PADI Assistant Instructor werden, indem du an den ersten Tagen des IDC teilnimmst. Als AI kannst du Spezialkurse wie Tarierung in Perfektion (unter indirekter Aufsicht) und Project A.W.A.R.E unterrichten.
Work experience programme
€ 50.00 pro Tag
Dauer: Abhängig von der Bewerbung und der Verfügbarkeit.
Max. Tiefe:
PADI Master Scuba Diver Trainer
€ 570.00
Dauer: 5 Tage
Max. Tiefe:
Ein PADI Master Scuba Diver Trainer (MSDT) ist ein PADI Tauchlehrer, der mindestens 5 Specialty Instructor Ratings besitzt und mindestens 25 Tauchzertifikationen ausgestellt hat.
PADI Peak Performance Buoyancy
€ 140.00
Dauer: 1 Tag
Max. Tiefe:
Die Ausbildung zum Specialty Instructor ist eine sinnvolle Ergänzung zum Tauchlehrer-Repertoire. PADI Specialty Instructor Zertifikationen helfen dir, leichter Arbeit zu finden und direkt auf die Bedürfnisse deiner Tauchschüler eingehen zu können, während du ihnen wertvolle Fertigkeiten beibringst.
PADI Emergency First Response
€ 340.00
Dauer: 2 Tage
Max. Tiefe:
Als EFR Instructor unterrichtest du Erste Hilfe / Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) für PADI Rescue Diver und andere Schüler. Um dich für die PADI Open Water Scuba Instructor Zertifikation zu bewerben, musst du ein PADI Emergency First Response (EFR) Instructor sein. Wir führen diesen Kurs direkt vor dem IDC durch, so dass du diese Voraussetzung erfüllst, sobald du deine Prüfung (IE) bestanden hast.
Camel Dive Club and Hotel in Sharm El Sheikh

Anfragen

Wir werden unser Bestes tun, um innerhalb von 24 Stunden zu antworten.



    Reisedaten

    Übernachtung im Camel Hotel für Taucher?
    NeinJa



    Brauchst du barrierefreien Zugang?
    NeinJa



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Camel Dive Club and Hotel in Sharm El Sheikh

    Enquire Here

    We will do our best to reply within 24 hours



      Reisedaten

      Übernachtung im Camel Hotel für Taucher?
      NeinJa



      Brauchst du barrierefreien Zugang?
      NeinJa



      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.